Allgemeines

Geografisch genau zwischen den zwei größten Knotenpunkten weltweit (DE-CIX und AMS-IX) gelegen, befindet sich das Rechenzentrum, genauer in Eygelshoven in den Niederlanden, 200m Luftlinie von der deutschen Grenze entfernt. Auf momentan 1500qm befindet sich genügend Platz, um viele tausend Server unterzustellen. Das Rechenzentrum verfügt über direkte Glasfaserleitungen nach Amsterdam und Frankfurt am Main.

Klimatisierung

– Klimatisierung über Doppelboden
– 2,2MW gesamte Kühlleistung
– Umluft-Klimatisierung, sodass ständig staubfreie Luft gewährleistet ist
– 4 Kaltwassersätze
– 9 Innen-Klimageräte über redundante Kühlkreisläufe angeschlossen
– moderne Kaltgangeinhausungen

Stromversorgung

– 2x 1750 kVA, 1x 1000 kVA und 1x 630 kVA Trafo
– Trafos sind über eine Ringleitung angeschlossen, so dass weiter Strom fließt, sollte an einer Stelle des Ringes die Leitung unterbrochen werden

Sicherheit

– mehrstufiger Gebäudezugang
– Zutritts-Schleuse
– 24/7 Zugang über KeyCard-System
– 24/7 Kameraüberwachung mit Motion-Detection und mindestens 3 Monate Speicherzeit
– Rauchmelder im Doppelboden

Netzwerk

– Glasfaser nach Amsterdam (NIKHEF)
– Glasfaser nach Frankfurt am Main (InterXion Fra2)
– aktive DDOS-Protection vorhanden

DDoS-Protection

DDoS Protection über den Anbieter Voxility mit einer Bandbreite von über 1TB/s.

Bilder

Eine kleine Auswahl an Bildern von Rechenzenzentrum